WINSEN/ALLER. Mit einem furiosen Adventskonzert in der Katholischen Kirche begeisterte der Winser Chor Einklang unter der musikalischen Leitung von Arnas Vonzodas die Zuhörer und sorgte für stehende Ovationen. Unterstützt vom Faßberger Frauenensemble „Frollain Wunder“ unter Leitung von Jura Vonzodas sowie dem Männergesangverein Schatensen, ebenfalls geleitet von Arnas Vonzodas, verzauberten die Sängerinnen und Sänger vom Chor Einklang das Publikum in der bis auf den letzten Platz besetzten Heilig-Kreuz-Kirche.

Unter dem Motto „Kerzenschein und Lichterglanz“ wurden neben traditionellen Weihnachtsliedern, bei denen die Zuhörer zum Mitsingen eingeladen waren, auch Auszüge aus dem Programm des Prager Chorfestivals 2017 dargeboten, das die „Einklängler“ Ende November mit sehr großem Erfolg in der tschechischen Metropole präsentiert hatten.

Mit einem bunt gemischten Programm, das von Mozarts „Ave verum corpus“ über John Rutters „Die wunderbarste Zeit ist nah“ bis hin zum traditionellen „Oh Tannenbaum“ im modernen Arrangement reichte, konnten die Sängerinnen und Sänger vom Chor Einklang, virtuos am Klavier begleitet von Arnas Vonzodas, einmal mehr ihre Vielseitigkeit unter Beweis stellen. Ein besonderes Highlight des Abends war mit Sicherheit die wunderbare solistische Gesangseinlage von Jura Vonzodas, die das erfolgreiche Konzert gelungen abrundete.

Text: Barbara Niemann

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.