BERGEN. Ende Dezember 2018  wird Christa Grünhagen ihre langjährige Tätigkeit als Kindertagespflegeperson im Bereich der Stadt Bergen beenden und sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden. Grünhagen hat diese Tätigkeit über elf Jahre ausgeübt. Dafür haben ihr die Mitarbeiterinnen des Familien- und Seniorenservicebüros der Stadt Bergen (FSSB), Diana Habermann und Silvia Nitsche, ihren Dank ausgesprochen und einen Blumenstrauß überreicht.

Die Qualifizierung als Kindertagespflegeperson hat Christa Grünhagen bereits im Sommer 2007 über den Landkreis Celle erfolgreich abgeschlossen. Im Sommer 2010 bis Mai 2011 absolvierte sie zusätzlich eine Aufbauqualifizierung für diesen Bereich. Seitdem war sie – ohne Unterbrechung – als Kindertagespflegeperson im eigenen Haushalt in der Ortschaft Belsen für die Stadt Bergen tätig. Habermann und Nitsche betonten besonders die gute und offene Zusammenarbeit über all die Jahre mit dem FSSB. „Schade, dass die Stadt Bergen sie als Tagesmutter verliert, ich gönne ihr natürlich ihren jetzigen Ruhestand“, sagt Nitsche.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.