CELLE. Die Ev. Familien-Bildungsstätte bietet ein Coaching für Alleinerziehende. „Alleinerziehende haben es in vielerlei Hinsicht schwerer als andere Familien. In der FABI gibt es deshalb schon seit einigen Jahren einen Treffpunkt für Alleinerziehende, um sich über die kleinen und großen Sorgen des Alltags auszutauschen, sich gegenseitig zu unterstützen und Kontakte zu knüpfen. Damit sich die Mütter und Väter ungestört austauschen können, werden die Kinder in einem Nebenraum von einer liebevollen Kinderbetreuung umsorgt. Die Kinder können währenddessen neue Bekanntschaften schließen und vertiefen. Der Treffpunkt wird von Sozialarbeiterin, Autorin und Coach Lena Glodde geleitet. Der Austausch steht im Mittelpunkt. Darüber hinaus bieten Coachingeinheiten wie die Arbeit mit dem ‚Lebensrad‘ oder zu individuellen Fragestellungen neue Lebensperspektiven“, heißt es von Seiten der Veranstalter.

Der Treffpunkt findet jeden Mittwoch von 16.00 – 18.00 Uhr in der Ev. Familien-Bildungsstätte, Fritzenwiese 9 statt, mit Ausnahme der Ferien. Jeder alleinerziehende Elternteil ist herzlich eingeladen zum angegeben Termin spontan und unverbindlich „hereinzuschnuppern“. Die Kostenbeteiligung beträgt  1 Euro pro Termin. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 05141-9090365 oder auf der Homepage www.fabi-celle.de.





Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.