Denise Cordes erfolgreichste Athletin des KLV Celle bei den Bezirkscrossmeisterschaften 

Weitere Von Extern | am Do., 30.01.2020 - 15:16

ROSCHE. Die LG Celle Land reiste mit 31 Athleten zu den Bezirkscrosslaufmeisterschaften nach Rosche, die erstmalig unter Flutlicht statt fanden. Bei sechs Grad und leichtem Wind kämpften knapp 200 Läuferinnen und Läufer um Meisterschaftsehren in ihren Altersklassen. Gleich auf der Mittelstrecke über 3000 m konnten sich die Mannschaften der LG erfolgreich in der Klasse M40/45 mit Björn Frieling, Jorge Cosme und Hans-Heinrich Krüger sowie in der M30/35 mit Till Oelrichs, Mario Cordes und Martin Beyersdorff als Bezirksmeister feiern lassen. Die M60/65 landete mit Hans Röper, Detlef Müller und Horst Liedke hinter der LG Nordheide auf Platz 2. Die Seniorinnen mit Denise Cordes/ W35 Platz 1, Bitta Dressler/W50 Platz 1 und Sandra Messmer Platz 3 mussten sich lediglich der jüngeren Mannschaft vom SV Rosche geschlagen geben.

Über 1500 m konnten sich in der starken WK U12 Alena Frieling, Lenja Greve und Helena Schneider völlig überraschend durchsetzen und wurden Bezirksmeister. Die gleichaltrigen Jungen erzielten mit Max Bartels, Jan Hinrich Krüger und Eden Cakil den Vizetitel. Über 2000 m der U14 präsentierte sich Julia Calvus in bestechender Form und konnte einem sicheren Sieg entgegenlaufen, sodass das die Teamwertung mit Estefania Gossing und Nelly Lauff Podiumsplatz 3 bedeutete. Die Schüler M U14 starteten mit Dylan Broadley 2./M12, Justus Stangenberg 3./M13,  Otto Ohlhoff 3./M12  und Pelle Borgwald 4./M13 und belegten hinter der LG Nordheide einen tollen 2. Platz. Auf der 2500m Distanz der U16 siegte völlig überraschend die Mannschaft mit Nele Pinkert, Julia Gebel und Jamila Loggia. Aber auch auf der Senioren Langstrecke drehten  die Mannschaften der LG noch einmal richtig auf. Mit einem stark auflaufenden Björn Frieling Platz 2 und Jorge Cosme, Platz 2, erzielte Hans-Heinrich Krüger im Team der M40/45 Platz 1. In der M60/65 mit Hans Röper Platz 1, Detlef Müller und Hans-Jürgen Köhler siegte auch diese Mannschaft. 

Den Gesamtsieg auf der gleichen Strecke holte sich in einem ganz starken Rennen Cordes und machte mit einer stark auflaufenden Britta Dressler/W50 Platz1 und Sandra Messmer den unerwarteten Teamsieg vor dem Vfl Westercelle klar.

Beim abschließenden 8000 m Lauf der Eliteläufer konnte sich das Team der LG Celle-Land mit Till Oelrichs M35/ Platz 2, Mario Cordes und Olaf Patzelt den Sieg in der M30/35 noch einmal holen.