CELLE. Die 1. Damenmannschaft der Celler Tennisvereinigung bleibt auf Erfolgskurs. Gegen TC Stelle zeigte sich das gesamte Team in guter Form und ließ in allen Matches nichts anbrennen. Jennifer Wacker trat an Position 1 gegen Jasmin Kanebley an und dominierte die Partie von Beginn an mit ihrem gewohnt druckvollen Spiel. Bis zum Spielstand von 6:0/4:0 erlaubte sie ihrer Gegnerin keinen Spielgewinn und wusste auch beim Spiel nach vorne zu überzeugen.

Ebenso erfolgreich war Imke Schlünzen, die nach ihrer langen Verletzungspause immer besser in ihr Spiel findet. Von Match zu Match agierte sie lockerer und ließ ihrer Kontrahentin an diesem Tag keine Chance. Souverän verbuchte sie mit einem 6:1/6:0-Erfolg einen weiteren Punkt für die CTV. Diana Chedoudi tat sich an Position 3 gegen eine zunächst ambitioniert aufspielende Gegnerin schwer und lag sogar in Durchgang 1 mit 4:5 zurück, ehe sie die Partie drehen konnte und am Ende der Gegenspielerin dann keinen Spielgewinn mehr zugestand. Mit 7:5/6:0 gewann sie auch diese Partie zugunsten der Celler Tennisdamen.

Die zuvor in der Begegnung gegen TC BW Papenburg zugezogene Verletzung an der linken Hand war zum Glück nicht so schlimm, dass Ann-Christin Nilsson auch diesmal zum Einsatz kommen konnte. Sie agierte trotz des Handicaps souverän und gewann ihr Einzel an Position 4 mit 6:0/6:1.

Nach den Einzeln stand es somit bereits 4:0 und auch bei den anschließenden Doppeln ließen die Celler nichts anbrennen. Wacker und Schlünzen siegten 6:2/6:1 und Chedoudi mit Nilsson waren mit 6:0/6:0 zum 6:0-Gesamtsieg erfolgreich. Somit behauptet das Team weiter die Spitzenposition in der Tabelle der Landesliga und steuert geradewegs auf den anvisierten Aufstieg in die Oberliga zu.

TC Stelle – CTV I 0:6

Jasmin Kanebley – Jennifer Wacker 0:6/2:6

Vera Schulz – Imke Schlünzen 1:6/0:6

Kim-Aileen Ohl – Diana Chehoudi 5:7/0:6

Vanessa Lackner – Ann-Christin Nilsson 0:6/1:6

 

Kanebley/Schulz – Wacker/Schlünzen 2:6/1:6

Ohl/Lackner – Chehoudi/Nilsson 0:6/0:6

Die nächste Partie der CTV-Damen ist bereits am nächsten Sonntag, den 18. Februar 2018, im Tenniscenter Südheide in Celle Groß Hehlen gegen TC Lilienthal. Aufschlag ist um 10 Uhr.

Ebenso erfolgreich agierte die 2. Damenmannschaft der CTV, die durch einen 5:1-Erfolg gegen TC Schwülper ihre Spitzenposition in der Tabelle der Verbandsklasse festigte und einen großen Schritt in Richtung Aufstieg getan hat. Zum Einsatz gegen TC Schwülper kamen Elisa Hetschko, Juliane Fischer, Nina Cantow und Marie Gerdel. Für die 2. Damenmannschaft der CTV geht es am 24.02. gegen TC SW Steterburg weiter.

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.