CELLE. Auch am 2. Spieltag der aktuellen Wintersaison 2017/18 konnten die Tennisdamen der CTV (Celler Tennisvereinigung von 1911. Blau-Weiß e.V.) überzeugen. In der Landesliga gelang es Jenny Wacker, Imke Schlünzen, Elisa Hetschko und Juliane Fischer, einen überlegenen 6:0-Sieg gegen den TC Delmenhorst zu erspielen.

Nachdem Juliane Fischer an Position 4 einen souveränen 6:2/6:1-Erfolg verbuchen konnte, erspielte Elisa Hetschko mit einem 6:1/6:1 den 2:0-Zwischenstand. Imke Schlünzen präsentierte sich bei ihrem 2. Auftritt für die CTV sehr sicher und gewährte ihrer Gegnerin gar keinen Spielgewinn zum 6:0/6:0-Endergebnis. Einzig Jenny Wacker tat sich ein wenig schwer. In ihrem Einzel musste sie sich doch etwas strecken, um den 1. Satz mit 6:4 für sich zu verbuchen. Nach 0:2-Rückstand im 2. Satz fand sie schließlich zu ihrem Spiel und sorgte mit einem 6:2 für den vorzeitigen Punktspielsieg bereits nach den Einzeln.

Mit 4:0 ging es in die Doppel, wo Jenny und Imke einen beeindruckenden 6:1/6:0-Erfolg verbuchten. Elisa und Juliane siegten ebenfalls ohne Mühe mit 6:2/6:1 zum 6:0-Endstand für das Team und zur Übernahme der Tabellenführung.

CTV I – TC BW Delmenhorst 6:0

Jennifer Wacker – Yana Vernytska 6:4/6:2

Imke Schlünzen – Laura Schneider 6:0/6:0

Elisa-Maria Hetschko – Alyssa Serin 6:1/6:1

Juliane Fischer – Victoria Berends 6:2/6:1

Wacker/Schlünzen – Vernytska/Schneider 6:1/6:0

Hetschko/Fischer – Serin/Berends 6:2/6:1

Diana Chehoudi und Ann-Christin Nilsson, die eigentlichen Stammspieler in der Landesliga wurden an diesem Spieltag aus taktischen Gründen nicht eingesetzt, um stattdessen die 2. CTV-Damen in der Verbandslasse bei ihrem wichtigsten Saisonspiel gegen den Aufstiegskonkurrenten aus Sommerbostel zu verstärken. Das Punktspiel endete zu Gunsten der Celler Damen in einem Herzschlagfinale. Nach einem 2:2-Zwischenstand nach den Einzeln und einem klaren Sieg von Diana und Ann-Christin im 1.Doppel, waren es erneut Elisa Hetschko und Juliane Fischer, die in einem hitzigen Spiel mit 6:3 / 3:6 / 10:8 dank ihres großen Durchsetzungsvermögens die Oberhand behalten und den wichtigen 4:2 Auswärtssieg erspielen konnten.

Die nächsten Begegnung bestreiten die CTV-Damen bereits nächste Woche im Tenniscenter Südheide in Celle/Groß-Hehlen. Während die 2. Mannschaft bereits am Samstag (27. Januar ab 14 Uhr) gegen Göttingen vorlegt, schlagen die Landesligadamen um Jenny Wacker am Sonntag, den 28. Januar um 13 Uhr gegen den TC Papenburg auf.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.