CELLE/DELMENHORST. Der Verein Lila Hoffnung-CED und Darmkrebshilfe e. V., dem auch im Landkreis Celle vertreten ist, kümmert sich derzeit um einen Fall in Delmenhorst und hofft auf breite Unterstützung:

Simon bekam im Alter von 34 Jahren die Diagnose Darmkrebs. Zu diesem Zeitpunkt hatte er bereits Metastasen in der Leber und in beiden Lungenflügeln. Nach 3 schweren Operationen an allen drei Organen sowie 1,5 Jahren Chemotherapie ist Simon austherapiert. In Anbetracht des aktuell ausgeprägten Tumorwachstums, insbesondere in der Leber, und den weitgehend ausgeschöpften Therapieoptionen, ist die verbleibende Lebenserwartung deutlich eingeschränkt und liegt voraussichtlich im Bereich von Monaten.

Bevor Simon diese schreckliche Diagnose erhielt, kaufte sich die junge Familie 2015 einen Altbau. Das Haus sollte Simons Arbeit für die nächsten Jahre werden, denn es gibt immer etwas zu erledigen. Im vergangenen Herbst wurde festgestellt, dass das Dach undicht ist und neu gedeckt werden muss.

Simons Ehefrau Anna-Lena hat sich an den Verein gewandt und uns um Hilfe gebeten. „Neben seinem Beruf als Polizist steckt er seine ganze Energie während der chemofreien Zeit in das Haus. Er sagt immer: Ich muss es für Euch fertig bekommen.“  Der größte Wunsch von Anna-Lena und Simon ist es, dass diese Herkulesaufgabe durch einen Fachbetrieb erledigt wird und Simon somit mehr Zeit für die Familie hat und trotzdem weiß, dass sie es später gut haben werden.
Gesucht werden:
•Firmen, die das Baumaterial spenden.

•Firmen, die das Dach für die Familie kostenlos decken.

•Spenden, um diesen Herzenswunsch wahr werden zu lassen.
Spendenkonto

Volksbank BraWo

Lila Hoffnung-CED und Darmkrebshilfe e. V.

Stichwort: Hilfe für Simon

IBAN DE87 2699 1066 8129 0020 00

BIC GENODEF1WOB

oder über unseren PayPal Spendenbutton unter www.lilahoffnung.de

image1

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.