Dachstuhlbrand in Lachendorf verhindert

Polizei + Feuerwehr Von Redaktion | am Di., 16.04.2019 - 18:40

LACHENDORF. Heute um 14.35 Uhr gab es einen Alarm für die Ortsfeuerwehren Lachendorf und JaLuBu zu einem brennenden Terrassenanbau in der Wiesenstraße in Lachendorf. Kurze Zeit später wurde die Alarmstufe erhöht und der zweite Zug bestehend aus Ahnsbeck, Beedenbostel und Gockenholz alarmiert.
Der Terrassenanbau brannte und das Feuer drohte in den Dachstuhl überzugehen. Es waren keine Personen mehr im Haus, als die Feuerwehr eintraf. Durch den schnellen Einsatz konnte ein kompletter Dachstuhlbrand verhindert werden. Die aus Celle angeforderte Drehleiter musste nicht mehr eingesetzt werden. Vor Ort waren 64 Kameraden der Feuerwehr, ein Rettungswagen sowie die Polizei. Der Einsatz war gegen 16.25 Uhr beendet.