BERGEN. Ein halbes Pfund Tomaten – bei Birgit Pinkert ist das nicht mal ein Viertel einer einzigen Tomate. Satte 1173 Gramm wiegt ihr Fruchtgemüse aus dem heimischen Garten in Siddernhausen.

„Im vorigen Jahr haben wir die ersten Tomaten im Freiland angebaut und die fielen im wahrsten Sinne es Wortes ins Wasser. In diesem Jahr sind die Pflanzen im Freiland viel kräftiger als an der Hauswand im Kübel“, staunt nicht nur die Hobby-Gärtnerin.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.