Wenn ein Schüler ein Pflaster oder ein Lehrer Kreide braucht, wenn Eltern ihr Kind krankmelden, wenn Termine mit der Schulleitung vereinbart werden müssen oder wenn es einfach nur um die Post geht – in diesen und vielen weiteren Bereichen schulischen Lebens spielt das Sekretariat eine zentrale Rolle. Oft ereignet sich vieles gleichzeitig, am Tresen der Schulsekretärin ist eigentlich immer etwas los und das Telefon klingelt nicht gerade selten. Wer dort arbeitet, muss den Überblick behalten können und vieles unter einen Hut bekommen. Brigitta Kühn hat sich dieser Aufgabe seit 2004 bis zum vergangenen Dienstag gestellt und ist nun in den Ruhestand getreten. Auf ihrer Abschiedsfeier bezeugten zahlreiche Redner aus unterschiedlichen Perspektiven, dass sie die Aufgabe gemeistert hat – und zwar überaus kompetent und dabei immer und zu jedem freundlich.

Egal, ob Vertreter aus dem Kollegium, der Schülerschaft, des Schulvereins oder des Elternbeirates: Ein jeder hatte einzelne Erlebnisse zu berichten, die veranschaulichten, wie unverwechselbar Brigitta Kühn das Sekretariat geführt hat und wie sie in jeder möglichen Situation Rat wusste. Der Begriff „Herz der Schule“ fiel dabei gleich mehrfach.

Die Schulleiterin Mette-Bonde Schmid-Hennies lobte insbesondere Frau Kühns Zuverlässigkeit, Belastbarkeit in Stresssituationen und ihre stete Freundlichkeit und erinnerte daran, dass im Anfangsjahr zunächst eine neue Struktur zur Sicherung der Schülerdaten aufgebaut werden musste, was dank der Zusammenarbeit mit Frau Kühn hervorragend funktioniert habe: „Ihr Büro wandelte sich zu einem hellen Ort, an dem die Fäden geordnet in positiver Weise zusammenlaufen konnten.“

Brigitta Kühn selbst sagte, sie gehe mit einem weinenden und einem lachenden Auge, denn einerseits werde sie den Terminplan der Schule als treuen Wegbegleiter vermissen, aber andererseits freue sie sich auf die freie Zeit für Reisen und nicht zuletzt auch auf öffentliche Veranstaltungen des Christian-Gymnasiums, die sie gern besuchen werde.

brigitta-kuehn-2016

Schulsekretärin Brigitta Kühn ist in den Ruhestand eingetreten.

Text/Fotos: Sebastian Salie

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.