CELLE. „Ich will so ein Glanz werden, der oben ist“, wünscht sich Doris, das „kunstseidene Mädchen“. Wegen des großen Erfolges des Stückes hat das Schlosstheater sechs weitere Aufführungen von „Das kunstseidene Mädchen“ im Januar und Februar angesetzt. „Wir freuen uns, dass Johanna von Gutzeit für diese sechs Vorstellungen noch einmal zur Verfügung steht, bevor sie sich wieder zu Dreharbeiten verabschiedet“, so das Schlosstheater. Durch die zusätzlichen Vorstellungen kommt es zu kleinen Änderungen im Spielplan, da zwei Vorstellungen von „Das Original“ (am 02.02. und 13.02.) entfallen. Alle Aufführungen beginnen um 20:00 Uhr.

Vorstellungen von „Das kunstseidene Mädchen“ finden 2019 statt an folgenden Terminen: 26.01.2019 | 02.02.2019 | 08.02.2019 | 13.02.2019 | 01.03.2019 | 02.03.2019



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.