"Dem Täter auf der Spur" - Vortrag zum Phantombild im Rathaus Nienhagen

Von Redaktion | am Di., 01.03.2016 - 18:21

NIENHAGEN. Sie interessieren sich für die Arbeit der Polizei? Sie wollten schon immer mal wissen, wie so ein Phantombild, mit dem die Kriminalisten nach dem Täter suchen, entsteht? Sie wollten wissen, woran Menschen sich erinnern können und wie man diese Erinnerungen abrufen kann? 

Dann kommen sie zur nächsten Vorlesung der Erwachsenen-Uni am Donnerstag, den 3. März 2016 um 19:00 Uhr in das Rathaus Nienhagen und folgen sie einem spannenden und unterhaltenden Vortrag. Als Dozent konnte Dirk Scheele gewonnen werden. Er ist bekannter Phantombildzeichner des Landeskriminalamtes Niedersachsen. Mit seiner Hilfe konnten schon zahlreiche Verbrechen aufgeklärt werden und er lässt mit seinen Vorlesungen die Zuhörer Teil haben an einem Stück der polizeilichen Arbeit.

Diesmal sind die Zuhörerplätze begrenzt und es ist sinnvoll, sich über eine Anmeldung im Büro oder über eine Mail an Jörg Makel (makel-nienhagen@jdmn.de) anzumelden. Vorlesungsgebühren werden nicht erhoben - am Ende der Veranstaltung wird um eine Spende für den "Weißen Ring" gebeten. Zudem gibt es auch kostenfreie Getränke nach der Veranstaltung und einen Small-Talk mit dem Dozenten.