CELLE. „Unterwegs mit Jacqueline“ sind die Gäste der kommenden Vorstellung im Celler Seniorenkino. Die französische Komödie aus dem Jahr 2015 wird am Dienstag, 6. Juni, in der Alten Exerzierhalle am Neuen Rathaus vorgeführt. Filmstart ist um 15.30 Uhr, der Einlass beginnt ab 14.30 Uhr.

„Jacqueline“ ist die Lieblingskuh des algerischen Bauern Fatah, die er auf einer großen Landwirtschaftsschau im fernen Paris präsentieren möchte. Doch für die Reise fehlt es am nötigen Kleingeld. Die Dorfgemeinschaft springt ein. Doch vom Hafen in Marseille heißt es für Mensch und Tier zu Fuß nach Paris zu laufen. Eine spannende Odyssee nimmt ihren Lauf.

Zum Kinoprogramm gehört neben dem beliebten Angebot an Kaffee und Kuchen auch das Kombi-Ticket der CeBus mit einem Rabatt auf Hin- und Rückfahrt inklusive Kinoeintritt.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.