CELLE. Die Koryphäe unter den Ein-Mann-LoFi-Rock’n’Rollern macht auf der Release-Tour seines neuen Albums „Melodien sind sein Leben“ Station auf der ms loretta im Celler Hafen. Als Deutschlands härtester Schlagersänger hat er sich mit E-Gitarre, Retro-Future-Elektronik und einem Faible für schmutzige Chansons seine eigene Nische im „Affentheater Showgeschäft“ gebaut: den Hard Schlager.

Sedlmeir zerlegt seine Eitelkeiten mit Poesie, Gestus und schwarzem Humor und schillert dabei, als hätte er ein Engagement im Las Vegas der 1970er Jahre. Nicht ohne Grund schrieb das Vice Magazin: „Der einzige Mann, von dem Elvis noch etwas hätte lernen können.“  Der in Berlin lebende Chansonnier der besonderen Art bringt Schlager-Satire, die sich zwischen Trash, Punk und Electro bewegt, auf die Bühne.

Ort: Kulturschiff ms loretta im Celler Hafen (Hafenstraße 1-9)
Termin: Freitag, 06. Januar 2017, 20:00 Uhr
Eintritt: 9,00 Euro

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.