CELLE. Am Sonntag, den 16. September 2018, findet in der Matthäuskirche Vorwerk, Bosteler Weg 11, der zentrale Gottesdienst innerhalb der Woche der Diakonie statt. Er beginnt um 10 Uhr. Das Thema lautet: „Stadt-Land-Schluss? Hinterm Horizont geht’s weiter!“ Kurze Szenen beleuchten das Umgehen mit persönlichen Krisen in der Stadt und auf dem Land. Das Evangelische Beratungszentrum Celle stellt sich mit Hilfeangeboten vor. Ein Saxophon sorgt für musikalische Begleitung und Diakoniepastorin Antje Seelemeyer hält eine Predigt. Im Anschluss an den Gottesdienst ist bei einer Tasse Kaffee Zeit für Gespräche.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.