"Diary of a traveller" - Sem Seiffert mit musikalischem Reisetagebuch im Atelier am Markt

HERMANNSBURG. Sem Seiffert ist auf Tour mit seinem Album „Diary of a traveller und kommt am Samstag, 13. Juli, in die Kunstscheune des Ateliers am Markt. Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19.30 Uhr.

Seine Songs sind an den unterschiedlichsten Orten in Europa entstanden, oft in Cafes oder in freier Natur. Viele verschiedene, reale Eindrücke sind mit phantastischen verschmolzen und so ertappt man sich immer wieder dabei, dass man sich die Frage stellt, welche Teile erdacht und welche wirklich geschehen sind.

Seiffert lebt heute in der Nähe von Köln. Ein paar Songs seines ersten Albums weisen eine enge Verbundenheit zu Irland und Schottland auf. Sein zweites Album erzählt Geschichten aus aller Welt. Musikalisch ist es eine Kombination aus Folk, Rock, mit hier und da ein wenig Blues, etwas Jazz und Pop.

Seit November 2014 ist der Geschichtenerzähler und Reisende stetig und ständig auf Tour durch Deutschland sowie durch die Schweiz, Österreich, Italien, Tschechien, die Niederlande, Dänemark, Schweden, England und Schottland. Mehr als 300 Konzerte liegen hinter ihm.

Der Eintritt beträgt 12 Euro. Reservierung: Tel. 05052/94036, info@kunst-cafe-hermannsburg.de