CELLE. Die Damengruppe der Schützengesellschaft Altenceller Vorstadt von 1428 e.V. war eingeladen, um bei und mit der Damenbesten Jacqueline-Pia Kißling die „Damenbestenscheibe“ aufzuhängen. Vierzehn Damen ließen es sich nicht nehmen, dabei zu sein.

Die Damenbeste hat keine Mühe gescheut und hatte aufgetischt. Es wurde Gegrilltes, Beilagen und Trinken verzehrt. Es wurde dann das Essen und Trinken unterbrochen und mit „großem Hallo und Freude“ die Scheibe aufgehängt. Danach wurde noch einige Zeit zusammengesessen und gefachsimpelt.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.