WINSEN/ALLER. Das Winser Amateurtheater WAT e. V. spielt die Komödie „Dieses Mal was mit Niveau!“ von Andreas Heck. Das Besondere an diesem Stück: Es ist ein „Spiel im Spiel“. Die Schauspieler schlüpfen in die Rollen örtlicher Laiendarsteller; es wird eine Probe gespielt:

Der örtliche Theaterverein will nach langen Jahren, in denen er nur Bauernkomödien aufgeführt hat, “Dieses Mal etwas mit Niveau“ spielen. Die Männer der Theatergruppe sind darüber überhaupt nicht begeistert. Doch die 1. Vorsitzende und die 2. Vorsitzende, die Kassenwartin sowie die beiden Beisitzerinnen sind von der Idee ganz begeistert. Eigens für dieses Stück wird ein französischer Regisseur engagiert.

Am frühen Morgen, bevor die Proben beginnen, wird die Bank im Ort überfallen. Die Polizistin fällt nun schon zu Beginn der Proben aus. Auch der neue Regisseur entspricht nicht ganz den Erwartungen die an ihn gestellt werden. Schafft es die kleine Theatergruppe das Stück „Pater Brown und das Geheimnis der alten Gräfin“ einzustudieren?“

Die Aufführungstermine sind:
Samstag, 18.02.2017, 20:00 Uhr
Sonntag, 19.02.2017, 15:00 Uhr
Samstag, 04.03.2017, 20:00 Uhr
und Sontag, 05.03.2017, 15:00 Uhr

Veranstaltungsort ist die Schule im Allertal, Meißendorfer Kirchweg 7, 29308 Winsen/Aller. Eintrittskarten sind für 8 € in der Pusteblume, Poststraße 7, 29308 Winsen/Aller, erhältlich. An der Abend- bzw. Nachmittagskasse gibt es dann Karten für 9 €. Die Besucher können, wie gewohnt, eine Stunde vor Beginn in den Saal und sich einen Platz auswählen.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.