Dieter Falk gibt Konzertlesung mit Sohn Max

Musik Von Extern | am Fr., 09.10.2020 - 17:03

CELLE. Am Sonntag, den 1.11.2020, lädt die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Celle in zwei Veranstaltungen um 16 Uhr und um 18 Uhr zu einer Konzertlesung mit Dieter Falk im Gemeindezentrum am Wederweg 41 ein. Neu: Dieter Falk musiziert gemeinsam mit seinem Sohn Max (Perkussion).

Die Karten für eine der beiden Veranstaltungen gibt es im Vorverkauf zum Preis von 15 Euro / 10 Euro (ermäßigt) im Gemeindebüro (Email: sekretariat@efg-celle.de oder Telefon: 05141-908150 - Anrufbeantworter).

Was haben Harry Belafonte, PUR, Paul Young und Martin Luther gemeinsam? Mit allen ist Dieter Falk als Produzent, Komponist oder Interpret in Berührung gekommen. Einer der bekanntesten deutschen Musiker und Musikproduzenten lässt die Zuschauer mit kurzweiligen, unterhaltsamen Konzertlesungen an seinem 40-jährigen Schaffen teilhaben.

Wie war es im Tonstudio mit Daliah Lavi, Nana Mouskouri, Roger Chapman oder Monrose? Wieso kam mit Howard Carpendale oder anderen Stars und Sternchen keine längere Zusammenarbeit zustande? Mit diesen und vielen anderen Anekdoten gewährt Dieter Falk in seiner Autobiographie "Backstage" (seit März 2019 bei bene! / Droemer Knaur erhältlich) weit mehr als nur einen Blick hinter die Kulissen. Und genau diese aus seinem Leben gegriffenen Geschichten verleihen dem lockeren Konzertabend eine ganz persönliche Note. Dieter Falk spielt seine größten Hits und erzählt deren Entstehungsgeschichte. Bilder aus dem Familien- und Tourneearchiv dürfen dabei nicht fehlen - und so entlockt das eine oder andere auf die Leinwand

Konzertlesung mit Dieter Falk in der Ev. Freikirchlichen Gemeinde Celle

CELLE. Am Sonntag, den 01.11.2020, lädt die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Celle (Baptisten) in zwei Veranstaltungen zu einer Konzertlesung mit Dieter Falk ein. Einer der bekanntesten deutschen Musiker und Musikproduzenten lässt die Zuschauer an seinem 40-jährigen Schaffen teilhaben.