CELLE. Erstmals lädt die vhs Celle am Dienstag, den 21.05.2019 um 19 Uhr, zu einer Infoveranstaltung „Dozent*in werden bei der vhs Celle – wie geht das?“ in die Trift 17 (Eingang über die Schwicheldtstraße) ein. „Sie können kochen, Yoga, EDV oder haben ganz andere Kenntnisse?“, lädt die vhs alle Interessenten an einer Beschäftigung bei der vhs Celle ein. Fragen rund um die Tätigkeit einer vhs-Lehrkraft werden beantwortet, Ideen ausgetauscht, Kurzausschreibungen vorgestellt oder geübt. Was verdient man als Dozent*in? Kann auch in einer der Landkreis-Gemeinden gearbeitet werden? Was muss man als freiberuflicher Dozent beachten?

Die vhs Celle sucht Menschen, die andere neugierig auf Neues machen möchten und Lust haben, in Gruppen ihr Wissen weiterzugeben oder mit ihrem Hobby Geld verdienen möchten. Dringend gesucht werden Dozenten für Bewegung und Gesundheit (Pilates, Yoga, Zumba etc.), Kochen-Ernährung, Fremdsprachen und EDV.
Voraussetzung für eine Dozententätigkeit ist Fachwissen oder Können und die Fähigkeit, dieses in eine Gruppe weiterzugeben. Formale Voraussetzungen sind nachrangig. Wer wieder ins Berufsleben einsteigen will oder einen Nebenverdienst sucht, kann sich auf der Info-Veranstaltung am 21.5.19 Uhr ganz unverbindlich informieren. Schnuppern über die Kursangebote der vhs Celle kann man zuvor schon über www.vhs-celle.de.

Für Anmeldungen und weitere Fragen melden sich Interessierte bitte bei Nadine Streu, vhs Celle, Trift 20, Telefon (05141) 92 98 14 oder n.streu@vhs-celle.de





Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.