WINSEN/ALLER. Heute Morgen um 08:05 Uhr ereignete sich im Kreuzungsbereich Meißendorfer Straße (K 63) / Poststraße (L298) ein Verkehrsunfall zwischen einem VW-Bus und einem weiteren Kleinbus  Hyundai mit Anhänger. Beim Überfahren der Kreuzung in Richtung der Alten Celler Heerstraße übersah die 50 Jahre alte Fahrerin des VW-Busses aus Wietze das Vorfahrt berechtigte Gespann, das durch einen 33 Jahre alten Mann aus Winsen gelenkt wurde.

Durch den Zusammenstoß entstanden erhebliche Sachschäden an den beteiligten Fahrzeugen. Beide Fahrzeugführer sowie der 32-Jährige Beifahrer des Hyundai erlitten leichte Verletzungen. Ein Abschleppwagen musste die nicht mehr fahrbereiten Kleinbusse und den Anhänger von der blockierten Fahrbahn räumen.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.