AUETAL/CELLE. Der SC Vorwerk war am Samstag zu Gast beim TSV Auetal. Dort wurden, wie alljährlich, die Trampolineinsteiger- bzw. Pokalwettkämpfe ausgetragen.78 Teilnehmer/innen aus acht Vereinen gingen an den Start.
Der Vormittag war für die fünf Teilnehmerinnen des SC Vorwerk von Erfolg gekrönt, darunter auch für die Nachwuchsturnerin Angelina Lackmann, die in der Wettkampfklasse 2006 und jünger startete. Sie holte sich einen hervorragenden zweiten Platz. Ebenfalls erfolgreich durchgeturnt hatte sich, in der Altersklasse 2003-2005, Calina Vogelsberg. Sie kam mit 19,7 Punkten auf den dritten Rang. Lea Sophie Sandte startete ebenso in dieser Klasse. Es war ihr allererster Wettkampf und der endete mit einem guten vierten  Platz. Eine weitere Gruppe (Saltoklasse) startete an diesem Vormittag. Maxima Stöckl überzeugte mit einer konstanten Leistung und konnte sich am Ende über Bronze freuen. Hannah Theresa Strohbecke belegte Rang 7.

Am Nachmittag fand der Pokalwettkampf statt. Hier starteten zwei Turnerinnen des SC Vorwerk. Die beiden beindruckten durch Kampfgeist, denn es war nicht leicht, sich in einem 20 köpfigen, hochklassigen Teilnehmerfeld durchzusetzen. Am Ende sprang ein guter 7. Platz für Janne Carl und ein 11. Platz für Franziska Cammann heraus.

Text: Bärbel Bremer

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.