CELLE. Am Montag, 19. Juni, veranstaltete das Stadtteilmanagement Alte Molkerei in Kooperation mit der GTS Blumlage von 14 bis 16 Uhr die dritte „School is out Party“ im Stadtteilgarten im Herzog-Ernst- Ring. Rund 75 Kinder der ersten bis vierten Klassen sowie des Stadtteilprojekts „Alte Molkerei“ hatten einen lustigen Nachmittag mit vielen verschiedenen Stationen.

Neben den Klassikern wie Torwandschießen, Sackhüpfen und Dosenwerfen, hatten die Kinder auch die Möglichkeit, sich bunte Schminke ins Gesicht zaubern zu lassen und Papierflieger zu falten. Für eine ruhige Abwechslung sorgte eine Malstation, an denen die Kinder Mandalas ausmalen konnten.

Das Highlight und somit auch den Abschluss der Veranstaltung bildete die Verlosung von kleinen Eis-Gutscheinen. Kinder, die keinen Gutschein gewannen, erhielten auch eine Kleinigkeit, sodass alle glücklich nach Hause gegangen sind. Rundum war es ein schöner Nachmittag für alle Kinder der GTS Blumlage und des Stadtteilprojekts Alte Molkerei.

Foto: Nadine Appleby

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.