CELLE. Die D-Knaben des MTV Eintracht Celle absolvierten am Sonntag bereits ihren zweiten Spieltag.  Sie trafen neben dem Ausrichter Hannover 78 noch auf Eintracht Braunschweig und den DTV Hannover. Celle spielte wieder in einer Spielergemeinschaft mit Göttingen.

Im ersten Spiel gingen die Knaben von Eintracht Braunschweig sehr schnell in Führung. Die Celler Knaben kämpften stark, konnten jedoch eine 2:8 Niederlage nicht verhindern. Verunsichert vom ersten Spiel, kamen die Knaben beim Spiel gegen den DTV zunächst nicht richtig in Schwung. In der zweiten Halbzeit konnten sie mehrere harte Torschüsse gut abwehren, jedoch verloren sie auch dieses Spiel mit 1:5.

Gegen Hannover 78 kämpften sich die Knaben des MTV Eintracht Celle wieder zurück. Zielgerichtete Pässe und eine große Laufbereitschaft führten schließlich zum Sieg von 11:1. Bei allen Spielen bildeten die Celler mit den Göttingern eine tolle Spielergemeinschaft, indem sie sich gegenseitig anfeuerten. Insofern waren auch alle mit dem dritten Platz zufrieden.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.