CELLE. Das Licht geht an und ein gut gekleideter Mann rennt auf die Bühne. Er setzt sich auf einen Stuhl. Mimik, Emotion, Rhythmus und ein leerer Raum malen die Geschichte mit dem Stift des Unsichtbaren weiter. Herzlich willkommen im Reich Ihrer eigenen Vorstellungskraft!

Nicolas Rocher (FR) und Elias Elastisch (DE) füllen als Duo Mimikry mit ihrem Spiel den leeren Raum. Ohne Bühnenbild, ohne Worte, sondern durch Tanz, Pantomime und die Kunst der Verwandlung lassen sie ihre „Visual Short Stories“ entstehen. Ob ein Bestattungsinstitut ohne Kunden oder eine postmoderne Neuinszenierung von Rapunzel – die beiden Künstler bewegen sich auf eine ganz neue Art der künstlerischen Darstellung zwischen Comedy und Theater, bringen das Publikum mit humorvollen und berührenden Geschichten zum Lachen und zum Weinen.

Zwischen Gastspielen in der Schweiz und Schottland ist das Berliner Duo am Samstag, dem 6. Oktober 2018 ab 20.00 Uhr in Kunst & Bühne zu erleben. Eintrittskarten (17/ 11 €) gibt es im Vorverkauf bei der Touristinfo im Alten Rathaus und ggf. an der Abendkasse. Auswärtige Gäste können unter Tel. 05141-124102 Karten reservieren.

www.duomimikry.de



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.