CELLE. Mit 600 Euro unterstützt die Aktion „Kunst – hier auch!“ die Erweiterung der Skateanlage auf dem Gelände der CD-Kaserne Celle. Stolze 2261 Euro steuert das ehemalige Rio’s bei, das den Erlös seiner Versteigerung spendet. Weitere finanzielle Unterstützung ist willkommen, um das Projekt verwirklichen zu können.

Celler Skater unterschiedlichster Altersgruppen wünschen sich einen Ausbau der Anlage auf dem Gelände der CD-Kaserne. „Nach ein paar Jahren fühlt sich unser begehrter Skatepark in Celle immer kleiner an. Im Sommer ist der Park so überfüllt mit Leuten, dass das Fahren mitten in der Menge sich als sehr schwer gestaltet. Verschiedene Altersklassen finden sich hier zusammen um gemeinsam Skateboard und BMX oder Scooter zu fahren. Es ist nicht allzu selten, dass die Skateanlagenfläche ‚überrannt‘ von Menschen ist und man selbst dann doch nicht fahren möchte. Deswegen würden wir, die Nutzer der Anlage, uns sehr über eine Erweiterung freuen“, begründet die Initiative „Skatebares Celle“ ihr Anliegen.

Bereits 2017 hat die Firma dettmer + müller aufgearbeitet Stühle aus der stadtbekannten Kult-Kneipe Café Rios verkauft und die Einnahmen zu Gunsten der Skateanlage an die CD-Kaserne gespendet. Zu dieser Zeit wurden bei der Aktion „Kunst – hier auch!“ Kunstwerke versteigert, deren Erlös in Höhe von 600 Euro nun für die Skateanlage gespendet wurde. Im Rahmen der Schließung von Celles Kult-Kneipe, dem Café Rios, wurde zahlreiches Inventar über ebay.de versteigert, darunter auch der legendäre Kickertisch, an dem wohl schon fast jeder Celler und jede Cellerin mal gestanden hat. So traurig dieser Anlass auch wahr, haben viele Interessierte ein Gebot abgegeben und am Ende kamen 2561 Euro zusammen, von denen 300 Euro an den Besitzer des Kickertischs gingen (nicht das Cefé Rios) und der Rest wurde ebenfalls für den Ausbau der Skateanlage gespendet.

Für die Erweiterung reich das aber leider noch lange nicht aus, so die Initiative „Skatebares Celle“, die hofft, dass sich noch mehr Cellerinnen und Celler an der Erweiterung beteiligen, vielleicht ja auch Celler Firmen.  Unterstützt wird „Skatebares Celle“ vom Team der CD-Kaserne. Falls Fragen zum Thema Beteiligung an der Spendenaktion aufkommen, kann man sich direkt an Stefanie Fritzsche (s.fritzsche@cd-kaserne.de) Tel. 05141-99729-15 aus der CD-Kaserne wenden. Spenden können aber auch einfach an folgendes Konto mit dem Betreff „Spende für Skatepark“ überwiesen werden: IBAN  DE85 2575 0001 0006 0090 96, BIC NOLADE21CEL, Kontoinhaber: CD-Kaserne gGmbH

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.