Das Interesse war groß und beweist, dass dieser Preis in der Gesellschaft angekommen ist: 30 Gäste waren erwartet worden, über 80 kamen.

Gestern erhielt die Leiterin des Stadtarchivs Sabine Maehnert für ihr Engagement in der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit den Ehrenamtspreis der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF)

Bis nach Israel hat sich die Auszeichnung herumgesprochen. Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende las einen an sie gerichteten Brief aus der Partnerstadt Mazkeret Batya, der das Wirken Maehnerts würdigte. Mit dem Preisgeld will die Geehrte den Schüleraustausch dieser Partnerstadt fördern.

Die Laudatio hielt Anne Riege, Gründungsmitglied der Christlich-Jüdischen Gesellschaft, exklusiv in CelleHeute im Original-Wortlaut. Auch die Begrüßung von Annette von Pogrell, Vorsitzende derAsF.

Begruessung-Annette von Pogrell
Laudatio Sabine Maehnert

Kommentare sind geschlossen.