Ehrhorn: Nationalmannschaft soll Trauer tragen

Politik Von Extern | am Di., 29.06.2021 - 17:42

CELLE. Der AfD-Bundestagsabgeordnete Thomas Ehrhorn fordert, dass die deutsche Fußballnationalmannschaft wegen des Mordanschlags vom vergangenen Freitag in Würzburg, bei dem drei Menschen getötet und sieben weitere zum Teil schwer verletzt  wurden, ab sofort bei EM-Spielen einen Trauerflor tragen und für die Opfer niederknien solle. Ehrhorn führt dazu aus: "Die entsetzliche Mordtat auf friedliche Passanten in der Würzburger Innenstadt durch einen wohl islamistisch motivierten Flüchtling haben unser ganzes Land tief erschüttert. Um hier ein klares Zeichen nationaler Solidarität und gemeinsamer Trauer zu setzen, halte ich es für wichtig, dass unsere Nationalmannschaft bereits heute Abend in Wembley einen schwarzen Trauerflor trägt und zu Ehren der Anschlagsopfer niederkniet. Das sind wir den Betroffenen und ihren Familien sowie den Einwohnern Würzburgs schuldig."