BERGEN. 118 Mitglieder konnte der Vorsitzende des TuS Bergen zur Jahreshauptversammlung des Vereins begrüßen. Nach der Feststellung der Beschlussfähigkeit, wurde der verstorbenen Mitglieder des vergangenen Jahres gedacht. Horst Liedke  gab einen ausführlichen Bericht über das vergangene Sportjahr mit den folgenden Höhepunkten: Sportlerwahl der CZ, wo mit Marie Dehning zum zweiten Mal die Sportlerin des Jahres gestellt und mit Björn Lippa und Anja Dageförde-Buhl die Trainer des Jahres beim Celler Kurier gewählt und ausgezeichnet wurden. Weiterhin wurden 235 Sportabzeichen und 351 Mini-Sportabzeichen in den Kindergärten abgenommen.

Im Rahmen der Versammlung wurden zahlreiche Mitglieder für langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Für 70-jährige Mitgliedschaft wurde Heinrich Linnemann geehrt. Die Ehrennadel „50“ mit Kranz (50-jährige Mitgliedschaft) erhielten  Johann Holtz, Edeltraud Lübkemann, Ingrid Richard, Ursula Cornils, Klaus und Gertrud Kühl sowie Rosemarie Hertwig.

Eine besondere Auszeichnung vom NLV, überreicht durch Horst Liedke, erhielten Marie Dehning, Jonah Helms, Esther Boeijink und Sina Otte mit der Ehrennadel in Bronze für ihre besonderen Leistungen auf Landes- und Norddeutscher Ebene, die ihnen herausragende Plätze in der Deutschen Leichtathletik- Bestenliste sicherten. Reinhard Kockert wurde als Kegel-Abteilungsleiter verabschiedet. Für über zehnjährige Tätigkeit als Übungsleiter wurden Daniela und Peter Much mit einem Geschenk geehrt. Die „Goldene Ehrennadel“ (40- jährige Mitgliedschaft) erhielten Rainer Hohls, Christian Hohls, Karsten Moldenhauer und Helmut Bromberger.

Für 25-jährige Mitgliedschaft konnte die „Silberne Ehrennadel“ an Fabian Scheiba, Laura Wellmann, Fenja Baumgarten, Rainer Prokop, Mirco Fienemann, Sara und Katharina Lubowski, Hanna Müller, Stefanie Liedke, Bernd Birr, Marlies Teschner-Kohrs, Stefanie Schomburg, Maren Otte, Sven Glenewinkel, Anke und Thomas Haase, Johanna de Klark, Renate Tietje und Niklas Zimmermann ausgegeben werden.

Außerdem wurden zahlreiche  Sportler aus den Abteilungen Badminton, Fußball, Kegeln, Leichtathletik, Tischtennis und Turnen für ihre errungenen Erfolge und Meisterschaften in der abgelaufenen Saison mit ihren  Trainern geehrt.

Die einzelnen Abteilungsleiter berichteten von den Erfolgen ihrer Sparten und Schatzmeister Jürgen Rodemann trug den Kassenbericht für 2018 vor. Die Entlastung vom Schatzmeister und des gesamten Vorstandes wurde vom Kassenprüfer Hans-Heinrich Koscielny beantragt und einstimmig genehmigt. Die angekündigten Satzungsänderungen wurden einstimmig beschlossen. Frank Juchert, Allgemeiner Stellvertreter des Bürgermeisters, ging auf die Sanierung der Heisterkamphalle ein und sicherte die Sanierung der Tartanbahn auf dem Sportplatz der Eugen Naumann Schule in 2019 zu. Zum Abschluss wurde auf den nächsten Sportabzeichentag am Samstag, den 10.8.2019 hingewiesen.

Ehrung für 25- und 40-jährige Mitgliedschaft: (hintere Reihe) Marcus Klar (2.Vorsitzender) Rainer Hohls, Bernd Birr, Christian Hohls; (vordere Reihe): Katharina Lubowski Sara Lubowski, Renate Tietje

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.