CELLE. Bereite im Dezember 2017 hat die Nothnik-Stiftung des DRK–Ortsverein Celle e.V., vertreten durch die Vorsitzenden Alexandra Martin und Dr. Jörg Rodenwaldt dem Pauluskindergarten in Celle eine Nestschaukel gespendet. Nach dem langen Winter konnte die Schaukel nun aufgestellt werden.

Die Nothnick-Stiftung ist eine nicht rechtsfähige Stiftung im Deutschen Roten Kreuz, Ortsverein Celle, zur Förderung der Kinder- und Jugendarbeit in der Stadt Celle. Der Pauluskindergarten ist eine Einrichtung des Ev.-luth. Kirchenkreises Celle. In dem Haus werden 83 Kinder in vie Gruppen von 7.00 bis 17.00 Uhr betreut.

„Unsere Kinder aus der Krippe freuen sich schon sehr auf die Nestschaukel“, sagt Birgit Albers, Leiterin des Pauluskindergartens. „Es erinnert an die Zeit im Mutterleib, in der ein Kind immer geschaukelt wird, es regt den Gleichgewichtssinn an, gleichzeitig beruhigt Schaukeln und verbreitet ein wohliges Gefühl. Gerade wenn man sich wie in unserer neuen Nestschaukel auch hinlegen kann“, ist ALbers überzeugt.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.