Eisenbahnnostalgie zwischen Aller und Elbe

Kultur + Gesellschaft Von Extern | am So., 19.09.2021 - 12:02

CELLE. Ab sofort und noch bis zum 8. Oktober sind im Fotostudio Kersten Wogan in der Schuhstraße 3 die Osthannoverschen Eisenbahnen zu Gast. Im Kaiser-Panorama kann man bequem vom Holzstuhl aus das gesamte Streckennetz bereisen, so wie es sich Mitte der 1990er Jahre noch präsentierte. Nur die älteren werden sich an den schienengleichen Bahnübergang am OHE-Betriebswerk noch erinnern, an dem Autofahrer oft minutenlang gewartet haben. Gezeigt werden außerdem lebendige Momentaufnahmen vom Bahnbetrieb zwischen Lüneburg und Wittingen, bei Poitzen, Beckedorf, Lührsbockel und im Bahnbetriebswerk an der Biermannstraße. Dank der verwendeten 3-D-Technik vermitteln die Aufnahmen dem Betrachter den Eindruck, als sei er selbst Bestandteil jeder einzelnen Ansicht.