HANNOVER. Mit kreativen und einfallsreichen Ideen können Unternehmen aus der Handelsbranche den „Wandel im Handel“ aktiv begleiten und mit gestalten. Aber wie? – Mit positiven Beispielen zur Aktivierung und Belebung von Innenstädten und Ortskernen in Städten und Gemeinden bis zu 50.000 Einwohnern haben Einzelhändler, Gemeinschaftsinitiativen und Genossenschaften aus dem Bereich Handel die Möglichkeit, sich noch bis Mitte September an dem Wettbewerb zu beteiligen. Dazu lädt die IKH Niedersachsen ein.
Der erste Preis ist mit 10.000 Euro dotiert, der zweite Preis mit 5.000 Euro, der dritte Platz mit 3.000 Euro.
Weitere Informationen und das Online-Bewerbungsformular unter: www.wettbewerb-gemeinsam-aktiv.de.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.