CELLE. Gestern gegen 11:55 Uhr überfuhr ein unbekannter Fahrzeugführer eine Entenfamilie, die gerade die Mühlenstraße in Celle überquerte. Zeugenaussagen zufolge hatte der Wagen in Höhe der Allianz-Versicherung in Richtung Ortsausgang zunächst abgebremst, dann jedoch offenbar absichtlich Gas gegeben und die Tiere überrollt. Die Mutterente sowie zwei Küken starben. Vier weitere, jetzt mutterlose Küken, wurden später zu einer Wildtierstation gebracht. Bei dem unbekannten Fahrzeug soll es sich um einen silbergrauen Van, möglicherweise einen Opel Zafira, gehandelt haben. Ein Kfz-Kennzeichen konnte nicht abgelesen werden. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz gegen Unbekannt ein. Hinweise, die zur Ermittlung des Tierquälers führen, werden bei der Polizei in Celle unter der Rufnummer 05141/277-215 entgegengenommen.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.