NIENHAGEN. Wohlbefinden und Vitalität sind wesentliche Voraussetzungen für die persönliche Lebensqualität bis ins hohe Alter. Das Altern selbst ist nicht zu verhindern, doch vermag eine gesundheitsbewusste Lebensführung die Alterungsvorgänge hinauszuzögern. Ausgewogene und altersgerechte Ernährung in Verbindung mit genügend Bewegung sind jedoch die besten Voraussetzungen für ein gesundes und selbst bestimmtes Leben im Alter. Es tut also gut, die Ernährungsgewohnheiten anzupassen.

Diätassistentin und Gesundheitsfachkraft Annett Kramer informiert beim 1. Infonachmittag des SoVD Ortsverbandes Nienhagen im Jahr 2018 darüber, was zu einer gesunden Ernährung im Alter gehört und steht für Fragen zur Verfügung. Danach wird bei Kaffee und Kuchen das Jahr 2017 noch einmal bei einem Jahresrückblick zurückgeschaut auf die Veranstaltungen des vergangenen Jahres.

Der Infonachmittag am 10. Januar 2018 beginnt um 14.30 Uhr und findet wie immer im Hagensaal in Nienhagen statt. Alle Mitglieder und auch Gäste sind herzlich willkommen.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.