Erneuerung des Radweges an der Kreisstraße 84

Verkehr Von Extern | am Fr., 14.02.2020 - 16:20

CELLE/ADELHEIDSDORF. Auf Behinderungen müssen sich Autofahrer und Anwohner ab Donnerstag, 20. Februar, an der Kreisstraße 84 zwischen Adelheidsdorf und der Regionsgrenze einstellen. In diesem Jahr soll der bestehende Radweg auf einer Länge von rund 3 Kilometer auf 2,50 Meter verbreitert werden. Um dieses Vorhaben realisieren zu können, müssen sieben Bäume gefällt werden, wie der Landkreis mitteilt. Sie werden im Anschluss an den Radwegneubau durch 15 Neuanpflanzungen entlang des neuen Radweges ersetzt. Die Fällarbeiten dauern zwei bis drei Tage. Der Landkreis ist gemeinsam mit den Beteiligten bestrebt, einen reibungslosen Ablauf zu erreichen und die negativen Auswirkungen so gering wie möglich zu halten.