CELLE. Von der Ernst-Schulze-Säule an der Trift leuchtet ein neues Poster: Über einem Zweig voller Blüten schweben farbige Schmetterlinge. Geschaffen haben das Bild drei Schülerinnen aus der Klasse 9.2 der Oberschule Lachendorf. Jetzt kamen Emma T., Emma L. und Leonie mit ihrem Kunstlehrer Torsten Löschmann nach Celle, um sich das Poster anzusehen. Sie freuten sich, dass ihre Arbeit auf der Ernst-Schulze-Säule einen guten Platz erhalten hat und dass das Bild gut wiedergegeben ist. In der letzten Stunde des Kunstunterrichts in der 9. Klasse hatte Torsten Löschmann den Schülerinnen und Schülern mehrere Gedichte von Ernst Schulze vorgelegt, dem vor 200 Jahren gestorbenen Celler Dichter. In kleinen Gruppen sollten sie sich von den Worten des Dichters zu Bildern anregen lassen.

Die drei Mädchen entschieden sich für das „Lied der Vöglein“ und wählten zwei Verse aus:
„Ihr Schmetterlinge tummelt euch,
Von Zweig zu Zweig …“

Torsten Löschmann hatte ihnen große Freiheit gelassen, sie konnten sich aussuchen, welchen Text oder welche Textpassage sie bildnerisch umsetzen wollten. Gefragt, was sie gerade an diesen Worten gereizt habe, sagte Leonie: „die Schmetterlinge.“ Und sie wollten Blüten und den Frühling darstellen. Indem der Lehrer den jungen Leuten sein eigenes Verständnis von romantischer Dichtung vermittelte, weckte er ihre kreativen Kräfte. So gestalteten die Mädchen mit Pastellkreide einen großen Zweig mit Blüten und Blättern auf hellem Grund, sehr lebendig. Wenn farbige Schmetterlinge darüber schweben, so ist das eine treffende poetische Deutung der Dichterworte.

Nicht nur ihr eigenes Bild besahen die Mädchen. Sie gingen ganz um die Säule herum, erfuhren etwas über die Jugend von Ernst Schulze, über seine Dichtungen und darüber, mit welcher Begeisterung seine Verse noch über viele Jahrzehnte gelesen wurden und dass sie in viele Sprachen übersetzt wurden. Das Poster mit den Schmetterlingen wird über die Sommerferien an der Ernst-Schulze-Säule zu sehen sein. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, der Säule einen Besuch abzustatten.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.