FASSBERG. Am Sonnabend, 12. Mai 2018, um 14:00 Uhr, wird das Waldschwimmbad Herrenbrücke eröffnet. Am Eröffnungstag heißt es dann auch „Eintritt frei“. Es darf wieder geschwommen, geplanscht, gespielt und bei einem Stück
Kuchen relaxt werden. Ab 16:00 Uhr werden außerdem Bratwürste und Getränke angeboten. Saisonkarten können sowohl während der Öffnungszeiten im Rathaus bei Herrn Haas in Zimmer 20, als auch direkt an der Schwimmbadkasse erworben werden.

Als zusätzlichen Service für diejenigen Badegäste, die es nicht zu den Öffnungszeiten ins Rathaus schaffen, können die Saisonkarten per E-Mail unter wirtschaftsbetriebe@fassberg.de oder telefonisch unter der Ruf-Nr. 05055/597-24 bestellt werden. Diese sind während des Badebetriebs, wie auch nicht vorbestellte Saisonkarten, an der Schwimmbadkasse erhältlich. Bei den Familiensaisonkarten können neben dem Hauptkarteninhaber bis zu sechs weitere Personen, Ehe- / Lebenspartner und eigene Kinder bis zum 18. Lebensjahr eine kostenlose Zusatzkarte erhalten. Bei der Vorbestellung per E-Mail ist zu beachten, dass alle  Namen vollständig, die vollständige Anschrift sowie das Alter der Kinder angegeben werden müssen.

Für die Schwimmbadsaison 2018 wurde die Tarifstruktur geändert. Fortan beinhalten alle Jahreskarten die Berechtigung für das Frühschwimmen. Die Familienkarte gibt es für 130 Euro, die Jahreskarte für Erwachsene für 75 Euro und die Jahreskarte für Kinder ab dem 4. Lebensjahr, Jugendliche, Schwerbehinderte (ab 80%), Schüler, Auszubildende und Studierende für 45  Euro. Der Tageseintrittspreis in Höhe von 3,50 € bleibt gegenüber dem Vorjahr stabil. Ein
„Feierabendtarif“ in Höhe von 2,50 € wird ab 2018 ebenfalls angeboten. Dieser gilt täglich ab 18:00 Uhr.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.