CELLE. Jeder hofft, dass er es nie erlebt: Ersthelfer am Unfallort zu sein. Für den Ernstfall ist es gut, die Kenntnisse über Erste Hilfe von Zeit zu Zeit aufzufrischen, um weiterhin „sicher mobil“ sein zu können. Viele Maßnahmen haben sich im Laufe der Zeit verändert, insbesondere die Herz-Lungen-Wiederbelebung ist von der Durchführung her wesentlich vereinfacht worden.

Für alle über 50- jährigen bietet der SPN-Seniorenstützpunkt in Kooperation mit dem Malteser-Hilfsdienst am Dienstag, 06. November 2018 von 9:30-14:00 Uhr, diesen Auffrischungskurs im MehrGenerationenHaus, Fritzenwiese 46 an. Die Teilnehmer/-innen lernen auch den Umgang mit dem Defibrillator kennen, der inzwischen an vielen Stellen in Celle zu finden ist. In der Mittagspause werden belegte Brötchen und Getränke für ein kleines Entgelt angeboten. Informationen und Anmeldungen unter Tel. 05141-9013101 oder 279155,  Anmeldeschluss: 30. Oktober 2018.

 

 



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.