BERGEN. Inge Hohls, ehrenamtliche Helferin im Team Integration der Stadt Bergen, hat einen Schwimmkurs für interessierte junge Geflüchtete im Stadtbad Bergen organisiert. Schwimmtrainerin Ute Behrje leitete den einmalig stattfindenden Kurs und vermittelte den jungen Erwachsenen aus Bergen erste Schwimmkenntnisse. Finanziell gefördert wurde das vierwöchige Projekt von der landesweiten Initiative „Stiftungen helfen – Engagement für Flüchtlinge in Niedersachsen“ und dem Landkreis Celle.

Die Gruppe hatte aus Eigeninitiative angefragt, ob sie das Schwimmen erlernen könnte. Mit großer Begeisterung und Dankbarkeit hat die Gruppe an dem Schwimmkurs teilgenommen. „Alle haben große Fortschritte gemacht. Sie haben mir erzählt, dass sie auch in Zukunft regelmäßig zum Schwimmen gehen möchten“, freut sich Inge Hohls.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.