CELLE. Nachdem in den vergangenen drei Jahren in Celle sechs Lehrer-Fortbildungs-Seminare von Lions-Quest „Erwachsen werden“ für die 10 bis 14-jährigen Schülerinnen und Schüler stattgefunden haben, wurde an der Oberschule Westercelle nun das erste Lehrer-Seminar für die 15- bis 21-jährige Schülerinnen und Schüler durchgeführt. 22 Lehrkräfte von der Oberschule Westercelle, dem KAV-Gymnasium und der Oberschule 1 Celle drückten für drei Tage wieder einmal die Schulbank. Das heißt, eigentlich kamen sie gar nicht dazu, auf der Schulbank ausgiebig zu sitzen, da die Methoden und Inhalte, die das Seminar vermittelt, zu weiten Teilen durch eigenes Tun und Handeln erworben werden mussten.

So wurden aus den umfangreichen Materialien von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Unterrichtseinheiten vorbereitet, die sie dann als Lehrkräfte mit dem Rest der Gruppe – die Schülerinnen und Schüler darstellend – durchgeführt wurden. Die Themen der Präsentationen lauteten unter anderem „Feedback, das dem anderen nützt“, „Standpunkte und Widersprüche“, „Vorurteile – lästig oder wichtig“ oder auch „Undemokratische Entscheidungen“. „Bei allen Unterrichtseinheiten geht es um die Stärkung der sozialen und Lebenskompetenzen von jungen Menschen in Verbindung mit der Förderung von Demokratiefähigkeit und gesellschaftlichem Engagement“, so der Lions-Club Celle.

Für eine angenehme Atmosphäre der Fortbildung sorgte die speziell für Lions-Quest-Kurse ausgebildete Trainerin Ingrid Frenkel, sie wurde aber auch durch die Lehrkräfte selbst erzeugt, die sehr offen und wertschätzend miteinander umgegangen seien. Über weite Teile des Kurses nahm der ehemalige Schulleiter der Berufsbildenden Schulen 1 Celle, Bernd Habekost, teil, der als Lions-Quest-Beauftragter des Lions-Clubs Celle die Kurse initiiert und organisatorisch betreut. Die Schulassistentin Ute Mechler sorgte in bewährter Weise für das leibliche Wohl. Die Finanzierung erfolgte wie auch bisher teilweise durch die Schule und den Lions-Club Celle. Dieser Kurs wurde zudem großzügig unterstützt durch Stiftunglife.

Schulen oder einzelne Lehrkräfte, die Interesse an der Teilnahme am Kurs „Erwachsen handeln“ (oder auch an einem Kurs „Erwachsen werden“ für die 10- 16-jährigen Schülerinnen und Schüler) haben, können sich an b.habekost@gmx.de wenden.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihren Lions-Quest-Materialien-Ordnern.

 



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.