Escheder Gruppe Grüne/FDP stellt "Antragspaket"

Politik Von Extern | am Mo., 24.05.2021 - 16:52

ESCHEDE. Unter dem Motto "Zukunft für Eschede" stellt die Gruppe Grüne/FDP im Gemeinderat Eschede elf Anträge an den Rat. Dazu erläutert der Gruppenvorsitzende Uwe Diederichs: "Seit vielen Jahren fällt Eschede im Vergleich zu anderen Kommunen immer weiter zurück. Es ist an der Zeit, mit teuren Prestige-Projekten Schluss zu machen. Die Gemeinde benötigt neue Ziele, die Zukunft bedeuten. Und Eschede leidet an Förderitis. Förderitis ist die Sucht nach Fördergeldern, ist wenn man sich rühmt, weit über den Landkreis hinaus Spitzenreiter im Akquirieren von Fördergeldern zu sein, die dann oft für sinnlose Projekte verpulvert werden. Förderitis ist, wenn neue Mitarbeiter im Rathaus ausschließlich zur Abarbeitung der Förderkulisse eingestellt werden, Eschede seine Umwelt nicht wahrnimmt (Alpha-E, Ortsumgehung B191) und wichtige Dinge (z.B. Straßensanierung) nicht angeschoben werden."

Die Anträge im Einzelnen finden sich hier im Anhang: