CELLE. Die sechs besten Teams der U8 spielten am Wochenende die Endrunde aus. Im ersten Spiel konnte die Mannschaft des ESV Fortuna den ASV Fassberg mit 2:1 besiegen. Danach wurde der SV Garßen knapp mit 1:0 bezwungen und auch im dritten Spiel gingen die Fortunen gegen den VfL Westercelle mit 3:2 als Sieger vom Platz. Der nächste Gegener, SV Nienhagen, wurde mit 2:1 besiegt und somit war die 0:1 Niederlage gegen Wohlde/Bergen im letzten Spiel nicht mehr entscheidend. Fortuna gewinnt somit zum ersten Mal in diesem Jahrgang die Kreismeisterschaft.

„Alle Spiele waren durchweg sehr packend, sowie über die ganze Spielzeit hinweg mit viel Emotionen geladen. Meine Jungs waren sehr stark im Zusammenhalt und zeigten immer viel Ehrgeiz, Kampfgeist und Leidenschaft für das Spiel“, so der glückliche Trainer Mario Zewe.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.