EU-Fördermittel für Ausbau der Straße "Hinter den Höfen" in Bleckmar

Gesellschaft Von Extern | am Mo., 13.04.2020 - 19:57

BERGEN. Im Rahmen der Dorferneuerung hat die Stadt Bergen kürzlich die Fördermittelzusage für den Ausbau der Straße „Hinter den Höfen“ in Bleckmar erhalten. Die Straße „Hinter den Höfen“ ist aufgrund ihrer zentralen Lage und der anliegenden historischen Bebauung einer der markantesten Abschnitte des bereits 2014 mit Dorferneuerungsmitteln erstellten Rundwanderweges um Bleckmar. Die Aufwertung der Straße bedeutet daher gleichzeitig auch eine deutliche Attraktivierung des Rundwanderweges, heißt es von Seiten der Stadt Bergen.

Der Fördermittelgeber, das Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg, hat eine Förderung von 73 Prozent, jedoch maximal 500.000 Euro, bewilligt. Mit der Zusendung des Fördermittelbescheides kann nun die Ausführungsplanung und Ausschreibung der Maßnahme erfolgen. Die Stadt Bergen hofft, die Maßnahme, trotz der derzeitigen Umstände, noch im Jahr 2020 zum Abschluss bringen zu können. Insgesamt hat die Ortschaft Bleckmar im Rahmen der Dorferneuerung seit 2012 von diversen geförderten Maßnahmen im öffentlichen und privaten Bereich profitiert.