CELLE. Feuer – Wasser – Erde – Luft: Während der nächsten KUKI (KulturKinderleicht)-Veranstaltung am 13. Oktober von 14.45 – 16.15 Uhr wird die museumspädagogische Werkstatt zum Experimentierlabor.

Die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde, Luft, die die Grundlage für das Leben auf unserem Planeten bilden, werden bei einem spannenden Rundgang durch das Bomann-Museum entdeckt, und anschließend in der museumspädagogischen Werkstatt noch einmal unter die Lupe genommen: Wo kam das Wasser her, und wie arbeitet eigentlich ein Wasserhebewerk? Wie wurde Feuer angemacht, und wer hat es nachts bewacht? Was passiert, wenn „Hans-guck- in-die -Luft“ ins Fettnäpfchen tritt? Wie schwer ist Luft eigentlich und was wächst und gedeiht in der Erde? Ganz praktisch wird ein Mini-Gewächshaus zum Mitnehmen gebaut.

Experimentierfreudige Kinder im Alter von 6-12 Jahren können sich noch einen Platz sichern. Anmeldung: Tel. 124555 oder 124556, Kosten: 5,00 EUR

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.