Fahrer für den Bürgerbus Flotwedel gesucht

Von Redaktion | am Di., 24.05.2016 - 18:25

FLOTWEDEL. Seit dem 20.05.2016 verkehrt der Bürgerbus Flotwedel mit einem neuen Fahrzeug. Dessen Netto-Anschaffungskosten in Höhe von 79.900,00 € wurden zu 75% vom Land Niedersachsen und zu 25% vom Landkreis Celle übernommen. Das vorherige Busfahrzeug hatte über sechs Jahre lang treue Dienste im Bürgerbus-Linienbetrieb erbracht und war zuletzt sehr reparaturanfällig. Seine Laufleistung betrug immerhin über 350.000 km.



Der Vereinsvorstand konnte sich mit der Linien-Konzessionärin (CeBus) auf eine Fortsetzung der vertraglichen Zusammenarbeit über den 31.05.2016 hinaus verständigen, so dass der ehrenamtliche Beförderungsservice in Ergänzung des lückenhaften CeBus-Fahrplans den Fahrgästen auch künftig zu Gute kommt. Dass es den Bürgerbus Flotwedel überhaupt gibt, verdanken die Flotwedeler einem engagierten Team von Ehrenamtlichen, die sich um alles kümmern, was zur Durchführung des Bürgerbusbetriebs nötig ist.

Neben der Betriebsorganisation braucht es natürlich auch die, die montags bis freitags (in der Regel einen halben Tag die Woche) den Bürgerbus durch die Samtgemeinde steuern. Derzeit stehen lediglich noch zehn Fahrer/-innen zur Verfügung, um die zehn wöchentlichen Fahrschichten wahrzunehmen. Sie tun dies gerne, um zur Verbesserung der ansonsten äußerst dürftigen ÖPNV-Anbindung der Samtgemeinde Flotwedel beizutragen.

Ihr Engagement wird von den Fahrgästen überaus stark gewürdigt, ein einfaches Dankeschön ist immer zu hören, besonders von den jungen Schülerinnen und Schülern hört man oft: „Wünsche Ihnen noch einen schönen Tag und danke fürs Fahren.“ Das zeigt, dass gern mit dem Bürgerbus gefahren wird und dies wiederum spornt an. Weiterhin findet meist noch ein kleines Gespräch statt, was auch nicht unbedingt selbstverständlich ist. Alle Fahrer/-innen sind ursprünglich mit der Maßgabe „angetreten“, wöchentlich eine Fahrschicht zu übernehmen.

Da es immer mal wieder zu krankheits- oder urlaubsbedingten Fahrerausfällen kommt, braucht das Fahrerteam jedoch dringend Verstärkung. Wer sich vorstellen kann, den neuen Bürgerbus künftig einmal wöchentlich für jeweils einen Vor- oder Nachmittag zu steuern oder wer an der Anmietung einer BusWerbefläche Interesse hat, kann sich in der Vereinsgeschäftsstelle (Im Rehmen 2, 29358 Eicklingen, Tel: 05144 / 972 50 10) melden.
Text: Rainer Berninghaus
Fotos: Peter Müller