CELLE. Die Hannoveraner Mystic Folker „Fairytale“ kehren zurück in den Beckmann-Saal in Celle. Fairytale geht zurück zu den Wurzeln der Folk Musik: Die Band vereint in ihren Konzerten alte keltische Mythen und moderne Fantasy.

Als Rückbesinnung auf akustische Gitarrenmusik mit Elementen aus Irish Folk, Pop Folk und vielen eigenen Ideen komponiert Bandgründer und Gitarrist Oliver Oppermann im Jahr 2013 die ersten Songs, im Gründungsjahr noch mit wechselnde Besetzungen. 2014 kommen mit der Violinistin Berit Coenders und der Sängerin Laura Isabel Biastoch die zwei Künstlerinnen hinzu, die nun das Gesicht der Band prägen; neben zahlreichen Konzerten wird im Sommer 2015 mit namhaften Gastmusikern auch das erste Album aufgenommen (magic mile music). Die überaus positive Resonanz bei Publikum und Presse etabliert Fairytale direkt in der deutschen Folkszene, doch auch in englischsprachigen Sendern landen sie bereits in der Rotation.

Waren der ersten CD „Forest of Summer“ noch sehr die Folk-Vorbilder anzuhören, ist auf der zweiten CD „Autumn ’s Crown“ nun der neue unverwechselbare Klang von „Fairytale“ eindeutig erkennbar. Zu dieser Klangreife verhelfen der Band nun neben der Ursprungsbesetzung die Virtuosität der Cellistin Sung-Yueh Chou (aka Moon) und des Schlagzeugers Marvyn Korten. „Blitzsaubere Arrangements, die den Major-Labels problemlos Konkurrenz machen, bezaubernde Frauenvielstimmigkeiten à la Blackmore’s Night und immer wieder überraschend zwischen diffiziler Kunst und eingängiger Folklore pendelnden Stücke.“ (Rezension Folknews für „Autumn ’s Crown“) „Die noch junge Band ist musikalisch ausgereift – aus vielen Facetten entsteht ein stets dem Folk treues und doch vor abwechslungsreichen Kompositionen, mitreißender Stimmgewalt, großer Klangbreite und instrumenteller Detailfreude strotzendes Füllhorn der Phantasie“ (Mittelaltermagazin praeco-medii-aevi). Neben zahlreichen anderen Auftritten glänzte Fairytale bereits als Mainact auf dem Triskell Celtic Folk, sie waren auf Tour mit den großen Dublin Legends und gerade zum wiederholten Male als Support bei Ritchie Blackmore’s Night zu sehen, u.a. im Admiralspalast Berlin und im Dresdener Kulturpalast. Als Folkband spielten sie zum Auftakt des diesjährigen Wacken Open Air in der Wackener Kirche, beim Elfia-Festival im niederländischen Arcen spielen sie beim größten Kostümfestival Europas…

Auf der Bühne erwartet die Zuhörer mehr als nur ein Konzert: ein musikalisches Ereignis mit der für Fairytale typischen, unverwechselbaren Melange aus keltischer Märchenwelt und – mystik, Fantasy und vielen Theaterelementen mit ausgeklügelter Lichtshow, Kostümen und Bühnenbild … und einfach nur guter Musik.

Termin: Fr., 13.09.2019, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr) Beckmann Saal, Celle Eintritt: 15,–/ 18,– € bei allen bekannten VVK-Stellen… Bei ihrem letzten Konzert vor zwei Jahren waren Zuschauer und Band gleichermaßen voneinander angetan. So freut es die „Fairies“ besonders, mit neuer CD im Gepäck wieder in Celle aufzutreten und hofft darauf, dass auch diesmal beiden Seiten ein vollbesetztes Haus gute Laune garantiert…





Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.