CELLE. Mit dem FaMi-Siegel erhält die Lebenshilfe Celle die Bestätigung des Überbetrieblichen Verbunds Frau & Wirtschaft e.V., als familienfreundlicher Arbeitgeber in der Region Nordostniedersachsen, seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv und kreativ bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützten. Die Verleihung des Siegels erfolgte nach Auswertung eines ausgefüllten Fragebogens und berechtigt zur Verwendung des Logos „FaMi-Siegel“ auf Druckmaterialien, im Internet und weiteren Medien.

Die Lebenshilfe Celle hat 76,9 % des möglichen Punktwertes erreicht und verfügt nach eigener Einschätzung „aktuell über gute Rahmenbedingungen“. Der Geschäftsleitung ist es ein Anliegen, in puncto Familienfreundlichkeit und der Vereinbarkeit von Familie/Privatleben und Beruf, weiteren Verbesserungen gegenüber offen zu sein. „Dabei ist es wichtig, nicht nur junge Familien mit Kindern und Mitarbeitende mit pflegebedürftigen Angehörigen in die Überlegungen einzubeziehen, sondern die Planungen auf alle zu erstrecken, damit eine gute Work-Life-Balance erreicht werden kann. Ein Ziel dabei ist es, die Familienfreundlichkeit ganz selbstverständlich zu leben und in die organisatorische Weiterentwicklung einzubeziehen“, heißt es von Seiten der Lebenshilfe.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.