Log empty
Familienanzeigen Stellenmarkt

Silas und Isabella siegen

Famila mit Bewegungsinitiative „Kindersprint“ beim Autohaus Speckhahn

25.11.2018 - 19:13 Uhr     CELLEHEUTE    0
Fotos: Peter Müller


CELLE. Die Bewegungsinitiative „Kindersprint“ hat in den vergangenen Tagen die Celler Grundschulen besucht. Im Mittelpunkt steht dabei ein computergestützter Laufparcours, der in Zeiten zunehmend multimedialer Freizeitgestaltung wieder mehr Freude an Bewegung vermitteln und langfristig zum Sportreiben animieren soll. Die Bewegungskampagne „ Kindersprint“ wird in Celle u.a. unterstützt von famila Celle und dem Ford Autohaus Speckhahn. Schnellster Teilnehmer war gestern beim Finale im Autohaus Silas Kranawetter (4. Klasse, Grundschule Blumlage) mit 5,46 Sekunden, schnellstes Mädchen wurde Isabella Klöpping (4. Klasse, GS Waldweg) mit 5,47 Sekunden Alle anderen Platzierungen unter: Siegerliste_Celle



Vom 19. bis 23. November 2018 besuchte der „Kindersprint“ an insgesamt vier Projekttagen rund 600 Grundschüler an vier Grundschulen aus Celle und Umgebung. Die Kinder lernten dabei den computergestützten Laufparcours kennen. Spielerisch wurden die kleinen Sprinter an die Herausforderungen eines sportlichen Wettbewerbs herangeführt und unter den Anfeuerungsrufen der Klassenkameraden zu individuellen Höchstleistungen animiert. „Auch Kinder, die bisher sportlich kaum aktiv sind, haben sehr viel Spaß und sammeln auf spielerische Art psychologisch wertvolle Erfahrungen und eigene Erfolgserlebnisse“, so die Veranstalter.

Beim Kindersprint Laufparcours gibt eine nach dem Zufallsprinzip gesteuerte Ampel die Laufrichtung vor. Danach wird im Sprint eine ca. 8,5m lange Strecke zurückgelegt, der Rücklauf erfolgt im Slalom. Zwei Lichtschranken messen bis auf die Hundertstelsekunde genau, wie schnell sich die Kinder durch den Laufparcours bewegen. Nach dem Zieleinlauf wird die Gesamtzeit aus den Einzelwerten Reaktion, Sprintvermögen, Richtungswechsel und Pendelvermögen ermittelt. Schon nach wenigen Wiederholungsläufen verbessern die Kinder in der Regel ihre Laufzeiten.

Auf die Vorrunden in den Grundschulen folgte gestern das Finale, der sogenannte Endspurt im Autohaus Speckhahn. Für die besten Kinder jeder Klassenstufe geht der Wettbewerb noch weiter. Sie haben sich für den großen Schuljahres-Endspurt zum Ende des Schuljahres am 06.07.2019 in einem Einkaufszentrum bei Leipzig qualifiziert.





Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.