Familienzentrum KESS unterstützt in der Corona-Krise

Gesellschaft Von Extern | am Mi., 25.03.2020 - 18:34

WATHLINGEN/FLOTWEDEL. Unterstützung in der Corona-Krise: Das Familien- und Seniorenbüro der Samtgemeinden Wathlingen und Flotwedel im KESS- Familienzentrum koordiniert im Bedarfsfall für hilfsbedürftige Personen Einkäufe oder notwendige Botendienste. Täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr kann man sich unter 05144 / 97 06 27 hierfür an das Büro wenden, aber auch bei darüber hinausgehenden Sorgen und Nöten findet man hier einen Ansprechpartner. Auch an den Wochenenden und Feiertagen ist das Berater*innenteam am Telefon für Gespräche von 9.00 bis 11.00 Uhr da. 

"Oft ist es einfacher, sich direkt in der eigenen Nachbarschaft helfend unter die Arme zu greifen. Für diese Fälle haben wir für ehrenamtliche Einkaufshilfen einen kurzen Leitfaden zusammengestellt, der Ihnen hilft, besonnen vorzugehen", heißt es aus dem KESS. Diesen Leitfaden findet man auf der Internetseite www.familienzentrum-kess.de/aktuell