Faßberger Glocke wird ausgetauscht - Gottesdienst mit Landessuperintendent

Religion Von Redaktion | am So., 22.09.2019 - 10:25

FASSBERG. Am Montag, den 23. 09. wird um 18 Uhr die Einholung der neuen Glocke für die Michael-Kirche in Faßberg stattfinden. Dieses wird laut Kirchengemeinde die einzige Gelegenheit sein, die neue Glocke zu sehen, da sie dann in den Dachreiter verbracht wird, der der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Die Begrüßung der Glocke, die am 09. August gegossen wurde, soll mit der Gemeinde im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Michael-Kirche stattfinden. Um die "alte" Glocke mit einem eingeprägten Luftwaffen-Adler und Hakenkreuz aus der Bauzeit der Kirche in der NS-Zeit, hatte es heftige Diskussionen gegeben, die letztlich zu der Entscheidung geführt hatten, eine neue Glocke gießen zu lassen.

Am Sonntag, dem 29. 09. wird die Glocke dann durch Landessuperintendent Rating in einem Gottesdienst um 17 Uhr geweiht und in Betrieb genommen. Der Gottesdienst wird als Gospelgottesdienst gefeiert, das heißt, dass er nicht nach gewohntem Ritual gestaltet wird, sondern sich an den Musikstücken des Chores „Voices of Joy“ orientiert. Zu Anfang wird statt Glockengeläut die Trommelgruppe „Drums of Joy“ erklingen, da die neue Kirchenglocke erst während der Feier von Herrn Landessuperintendent Rathing geweiht wird.
...